Skip to content

Ana­ly­se der Körperzusammensetzung

Bio-Impe­danz-Ana­ly­se
in Ham­burg

Inno­va­ti­ve 8‑Punkt Kör­per­fett-Mes­sung für eine exak­te Analyse

Bio-Impe­danz-Ana­ly­se (BIA) in Hamburg

Die Bio­elek­tri­sche Impe­danz Ana­ly­se (kurz Bio-Impe­danz-Ana­ly­se oder BIA) ist eine Metho­de zur Mes­sung der Körperzusammensetzung.

Sie bie­tet mei­nen Pati­en­tin­nen und Pati­en­ten inno­va­ti­ve Dia­gnos­tik in der Ernäh­rungs- und Sport­me­di­zin. Mit der Bio-Impe­danz-Ana­ly­se (BIA) in Ham­burg kann die Kör­per­zu­sam­men­set­zung im Ver­lauf einer Ernäh­rungs­um­stel­lung oder bei der Anpas­sung des Trai­nings­plans gemes­sen und über­wacht wer­den. In mei­ner Pra­xis arbei­te ich mit dem SECA mBCA 525 Gerät der neu­es­ten Genera­ti­on, das über eine sehr genaue Mess­tech­nik ver­fügt. In einer Vali­die­rungs­stu­die mit mehr als 250 Teil­neh­mern wur­de mit den bes­ten Refe­renz­me­tho­den die hohe Genau­ig­keit sowie die Repro­du­zier­bar­keit der Ergeb­nis­se über­prüft und bestätigt.

Die Bio-Impe­danz-Ana­ly­se in Ham­burg zeigt, wie der Kör­per zusam­men­ge­setzt ist

Die BIA ist nicht nur eine Metho­de zur Bestim­mung des Kör­per­fetts, sie misst neben dem Fett­an­teil auch das Kör­per­was­ser und die Ske­lett­mus­kel­mas­se.
Fol­gen­de Para­me­ter wer­den bei der BIA-Mes­sung in Ham­burg analysiert:

  • Fett­mas­se / Fett­freie Masse
  • Ske­lett­mus­kel­mas­se
  • Vis­ze­ra­les Fett (inne­res Bauchfett)
  • Body Com­po­si­ti­on Chart (Fett­mas­se und Fett­freie Masse)
  • Gesamt­kör­per­was­ser
  • Extra­zel­lu­lä­res Wasser
  • Bio­elek­tri­sche Impe­danz­vek­tor­ana­ly­se (BIVA)
  • Pha­sen­win­kel
  • Kalo­rien­ver­brauch

Damit ermög­licht die Bio-Impe­danz-Ana­ly­se (BIA) zum Bei­spiel die Ana­ly­se eines Gewichts­ver­lus­tes hin­sicht­lich Fett­ab­bau, Was­ser­ver­lust oder Mus­kel­ab­bau. Über eine prä­zi­se Ana­ly­se der Kör­per­zu­sam­men­set­zung lässt sich die Ursa­che der Gewichts­ver­än­de­rung exakt bestimmen.

Bio-Impedanz-Analyse Hamburg Detail

Bio-Impe­danz-Ana­ly­se zur Bestim­mung des Wasserhaushalts

Die BIA-Mes­sung birgt einen ein­ma­li­gen Vor­teil, sie misst das Kör­per­was­ser und ermög­licht dadurch eine Beur­tei­lung des Was­ser­haus­hal­tes. Das ist mit kei­ner ande­ren der so genann­ten „ein­fa­chen Metho­den” zur Bestim­mung der Kör­per­zu­sam­men­set­zung, wie zum Bei­spiel der Infra­rot-Inter­ak­tanz oder der Cali­per­me­tho­de, möglich.

Als Heil­prak­ti­ker set­ze ich die Bio-Impe­danz-Ana­ly­se in Ham­burg ein, um die Zusam­men­set­zung des Kör­pers zu unter­su­chen und zu doku­men­tie­ren. Sie lie­fert zusätz­lich wert­vol­le Infor­ma­tio­nen über den Ernäh­rungs­zu­stand Ihrer Kör­per­zel­len und über die Akti­vi­tät Ihres Stoff­wech­sels. In mei­ner Heil­prak­ti­ker Pra­xis nut­ze ich die­ses Ver­fah­ren für Pati­en­tin­nen und Pati­en­ten, die zur Ernäh­rungs­be­ra­tung kom­men oder gesund Abneh­men möch­ten. Für Sport­ler lie­fert die BIA-Ana­ly­se wert­vol­le Hin­wei­se für Trai­ning und Ernäh­rung. Sie bekom­men zu jeder BIA-Mes­sung in mei­ner Pra­xis eine drei­sei­ti­ge Aus­wer­tung sowie eine kur­ze Beratung.

Foto & Video: seca